Bahnhof Wattwil2018-08-16T11:47:55+00:00

Ab Ende 2019 sind wir am auch am Bahnhof Wattwil!

Die Traditionsbäckerei Abderhalden aus Wattwil wird per November 2019 eine dritte Filiale im Bahnhofsgebäude Wattwil eröffnen. Durch die starke, lokale Verankerung und die hohe Kompetenz in frischem Brot und Backwaren wird das neue Konzept den Bahnhof der SOB optimal beleben.

Tagblatt Artikel vom 16. August 2018 (klicken für eine vergrösserte Ansicht)

Seit 1934 biete die inhabergeführte Bäckerei-Konditorei in Wattwil bereits feinste Backwaren für ihre Kundinnen und Kunden an. Die Familie Abderhalden führte den Betrieb drei Generationen lang und übergab die Geschicke im August 2014 an Gregor und Manuela Menzi aus Oberhelfenschwil. Die Tradition wird weitergeführt, aber gleichzeitig wurden auch verschiedene Anpassungen umgesetzt. So wurde der Markenauftritt komplett erneuert und erinnert nun in der Scherenschnitt-Optik an die textile Vergangenheit Wattwil mit der einst schweizweiten Ausstrahlung.

Mit dem Neubau am Bahnhof der SOB und der ASGA entsteht am Bahnhof Wattwil ein neues, modernes Zentrum, welches für die Bäckerei einen optimalen Platz für einen dritten Standort bietet. Mit einem trendigen Flammkuchen Konzept aus ABDERHALDEN’s Backstube dürfen die Passantinnen und Passanten ab dem November 2019 feinste Snacks, Zwischenverpflegungen und Kaffee zum Mitnehmen erwarten. Das neue Konzept ist eine ideale Ergänzung zum Café an der Poststrasse, welches eine Zeitinsel für Jung und Alt bietet.

Kurzinterview mit Gregor und Manuela Menzi, Geschäftsführer der Bäckerei Abderhalden AG «Wie passt dieser Schritt in Ihre Vision der Bäckerei?»
Gregor Menzi: «Wir können mit diesem Standorte eine von unseren Vorgängern angestossene Strategie zu Ende führen und einen weiteren festen Standort an idealer Lage im Toggenburg betreiben. Damit sind wir auch nach der Sanierung der Poststrasse für die Verpflegung von Reisenden an einer top Lage.»

«Und wo sehen Sie Synergien, Herr Gregor Menzi?»
«Durch den in den letzten Jahren konsequenten Ausbau von Lieferungen und Catering ist uns mit diesem Standort ein weiteres wichtiges Puzzle in der breiten Verankerung unseres Unternehmens gelungen.»

«Wer wird diese Filiale führen?»
Manuela Menzi: «Unsere Söhne freuen sich, an diesem Standort Ihre ersten unternehmerischen Schritte zu gehen und im neuen Abderhalden’s Backstube Ihren eigenen Verantwortungsbereich zu übernehmen. Und übrigens, es ist nicht einfach eine Filiale sondern ein Konzept mit eigener Backstube und eigener Herstellung der Snackprodukte direkt vor Ort. So können wir unsere frische auf einfache Art zeigen.